Абай Кунанбаев творчество

Стихи, поэмы, биография

26 Wort

Der Kasache freut sich uber alle Maßen, wenn sein
Rennpferd im Wettbewerb als Erstes ankommt, wenn der
Ringer, auf den er setzt, im Kampf siegt, wenn sein Jagdhund,
oder Jagd falke sich in der Jagd auszeichnen. Ich weiß nicht,
gibt es eine grobere Freude in seinem Leben? Wahrscheinlich
nicht.

Was fur ein Vergnugen findet er darin, dass ein Tier das
andere in Gewandtheit und Schnelligkeit ubertrifft? Oder
darin, wie ein Mensch den anderen zu Boden sturz? Er war
es doch nicht, der uberholte und nicht sein Sohn, der
jemanden besiegte. Das ruhrt alles daher, dass der grollte
Feind des Kasachen der Kasache selbst Ist. Beim geringsten
Anlass freut er sich sturmisch, um den anderen durch seine
ubermalbige Freude zu kranken und in ihm Neid zu
erwecken
Es Ist bekannt, dass es bedeutet den Scharia! zu verletzen,
wenn man in jemandem absichtlich Neid hervorzurufen
versucht, und dass man damit seinen eigenen Interessen schadet
und sich der Vernunft widersetzt Was fur eine Genugtuung
bringt Ihnen die Verargerung des Anderen. Warum bringt
#scharia? (arab) regio sees Gesetz des Islam
ihnen das Vergnugen? Und warum sind jene anderen betrubt
uber deren Erfolge und tuhlen sich beinahe erniedrigt?
Rassepferde werden bald im einen, bald im anderen Aal
gezuchtet Ein Jagdvogel und ein guter Hund gelangen heute
In die Hande des Einen und morgen in die Handle des
Anderen Und die Ringer kommen auch nicht ale aus einem
Au! AIL diese Leistungen sind nicht von Menschenhanden
geschaffen worden \Wer einmal uberholt Oder gewonnen hat,
bleibt nicht fur immer der Schnellste und Starkste Warum
also verdrießt das Leute, die doch daruber Bescheid wissen,
SO, als ob Ihre eigenen schwarzen Vorhaben Oder
schandlichen Unternehmungen entlarvt worden waren,
Warum
erniedrigt?
Es Ist nicht schwer zu erraten Das Volk, unwissend wie es
Ist, freut sich uber jede Kleinigkeit, die keine Beachtung
verdiente Vor Freude verliert es die Vernunft, wird berauscht
und kan sich nicht mehr besinnen, was es anstellt und sagt
Es schamt sich nicht vor Dingen, derer man sich schamen
Sollte, und errotet auch nicht, wenn eine unschone Sache
vollbracht ist
Hier sind sie, die Zeichen der Lnwissenheit und des
Unverstandes Wenn du es ihm sagst, so wird er zuhoren
und bejahen: Ja, ja, alles richtig. Aber denke nicht daran
seinen Worten zu trauen, er Ist einer von jenen Vielen. Seine
Augen sehen und sein Verstand arbeitet, aber er ist wie ein
willenloses Tier und nicht imstande diese Untugenden zu
lassen. Und niemand Ist imstande, ihn zu bändigen, zu
überreden oder zur Vernunft zu bringen. Er nimmt die
schlechten Taten zum Maß und kann sie nicht lassen. Nur
eine große Angst oder der Tod sind imstande, ihn von
schlechten Gewohnheiten abzubringen
Einen Menschen, der sein Fehlverhalten erkannt hat und
versucht sich zu zügeln, wirst du nicht treffen.

Abai(Абай Құнанбаев

Опубликовать в Google Buzz
Опубликовать в Google Plus
Опубликовать в LiveJournal
Опубликовать в Мой Мир
Опубликовать в Одноклассники